Die Bogensportabteilung

Bogenschießen gehört zu den Sportarten, bei denen ein Einstieg immer möglich ist. Interessierte sind herzlich willkommen. Schauen Sie einmal beim Training vorbei. Sie können das Bogenschießen ausprobieren und kennen lernen.

Trainingszeiten

Aktuell nehmen wir keine neuen Schützen auf!

Sommersaison:
Von Beginn der Osterferien bis Ende der Sommerferien findet das Training auf unserer Außenanlage im Tiefental 41, Herford- Falkendiek statt.
Mittwoch: 18:00 - 22:00 Uhr | Allg. Training
Sonntag: 09:00 - 12:00 Uhr | Allg. Training

Wintersaison:
Ab Ende der Sommerferien bis zum Beginn der Osterferien findet unser Training in der Halle der Hauptschule Elverdissen am Biemser Weg 53, Herford Elverdissen statt.
Mittwoch: 18:30 - 22:00 Uhr | Allg. Training
Sonntag: 09:00 - 12:00 Uhr | Allg. Training
Sonntag: 12:00 - 15:00 Uhr | Training nur für Turnierschützen*innen

Schnupperkurse für Anfänger*innen:
Personen, die gerne einmal ausprobieren wollen ob der Bogensport etwas für sie ist, können gerne an den angegebenen Terminen für Schnupperkurse auf unseren Außenplatz oder in die Halle kommen. Folgende Termine werden angeboten:
Mi.: 04.12.2019, So.: 02.02.2020, Mi.: 08.04.2020, 
So.: 14.06.2020, Mi.: 05.08.2020, So.: 11.10.2020, 
Mi.: 09.12.2020

Fortgeschrittene:
Schützen*innen die bereits Erfahrung im Bereich Bogensport gesammelt haben, können nach Absprache mit der Abteilungsleitung an den allgemeinen Trainingseinheiten teilnehmen.

Kinder und Jugendliche: Aus organisatorischen Gründen können Kinder unter 10 Jahren derzeit bei uns nicht trainieren!!!
Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 15 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen am Training teilnehmen.

Abteilungsleitung

Abteilungsleiter: Christoph Röger, Tel.: 0151/20163044
Stellvertreter: Walter Eberhardt, Tel.: 0179/9300063
Hallen-/Platzwart: Günter Tetzlaff
Turnierplanung: Peggy Glaß
Kontakt: bogensport@tvelverdissen.de

 

Aufnahmestopp

Wir haben derzeit eine Anzahl an Schützen erreicht, die es uns derzeti unmöglich macht, weitere Schützen aufzunehmen. 

Hygienekonzept

Hygienekonzept der Bogensportabteilung 
des TV Elverdissen von 1910 e.V.

Basierend auf den 
„Sportartspezifischen Übergangsregelungen bei der Wiederaufnahme des Sportbetriebs in den Vereinen des Deutschen Schützenbundes“ vom 22.4.2020

 

Distanzregeln einhalten:

  • Es ist ein Mindestabstand von 2m zwischen den Schützen zwingend einzuhalten. Das bedeutet, das immer nur ein Schütze auf eine Scheibe schießen darf.
  • Die Scheiben werden so aufgestellt, das ein Mindestabstand von 
    2m gewährleistet wird. 
     

Köperkontakt vermeiden:

  • Bei Bogensport ist der Körperkontakt nicht sportartimmanent. Dennoch gilt es den Körperkontakt weiter einzuschränken. Dazu zählen beispielsweise das Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen oder Jubeln. 
     

Hygieneregeln einhalten:

  • Häufiges Händewaschen bzw. das regelmäßige desinfizieren der Hände und des Sportmaterials hilft das Infektionsrisiko zu reduzieren. Da auf dem Schießplatz kein fließendes Wasser zur Verfügung steht bleibt nur das desinfizieren mit geeigneten Mitteln. Diese sind, bei einem Besuch auf dem Schießplatz, von jedem persönlich mitzubringen. 
  • Vereinsmaterial steht nicht zum Verleih zur Verfügung.
  • Die Schulung von Anfängern, bei denen die Verwendung von Vereinsmaterial und ein engerer persönlicher Kontakt benötigt werden, bleibt vorerst ausgesetzt.
  • Der Einsatz von Mund-Nasen-Bedeckungen sowie Handschuhen wird empfohlen. 
     

Vereinsheime und Umkleiden bleiben geschlossen:

  • Die Bogensportabteilung des TV Elverdissen von 1910 e.V. besitzt keine der genannten Räumlichkeiten. 
     

Fahrgemeinschaften:

  • Bei der Fahrt zum Schießlatz sollte auf Fahrgemeinschaften, sofern die betreffenden Personen nicht aus einem Haushalt stammen, verzichtet werden.
     

Trainingsgruppen verkleinern:

  • Um größere Personenansammlungen zu vermeiden, findet kein Training zu den regulären Trainingszeiten statt. 
  • Auf dem gesamten Schießplatz dürfen sich maximal 10 Personen gleichzeitig aufhalten. Die Abstandregeln sind dabei einzuhalten. 
  • Gästen ist der Zutritt auf den Schießplatz untersagt. Ausgenommen sind Begleitpersonen von Minderjährigen. Hier ist jedoch die Anzahl der Begleitpersonen auf 1 zu beschränken. 
  • Der Schießplatz darf nur unmittelbar zu Trainingszwecken betreten werden. Nach der Trainingseinheit muss der Platz schnellstmöglich wieder verlassen werden. 
  • Es muss zu jeder Zeit nachvollzogen werden können, wer sich in welchem Zeitraum auf dem Platz aufgehalten hat. Zu diesem Zweck wird an den Containern eine Anwesenheitsliste ausgehängt in der sich jede Person die den Schießplatz betritt eintragen muss!
     

Angehörige von Risikogruppen:

  • Angehörige einer Risikogruppe dürfen am Schießbetreib teilnehmen. 
    Sollte dies der Fall sein, ist auf diese Personen besonders Rücksicht zu nehmen. 

Zum Schutz aller am Schießbetrieb beteiligten Personen behält sich der Verein das Rech vor, Personen, die gegen diese Regeln verstoßen, einen Platzverweis zu erteilen. 

 

Stand 7.5.2020

 

 

Technik

Wir bieten eine sportliche Heimat für alle Interessierten am Bogensport. Ob sie Wettkämpfe bestreiten oder einfach die Freizeit mit diesem Sport verbringen, ob sie einen olympischen Recurve-, Compound- oder traditionellen Bogen schießen, all das bieten wir in unserer Abteilung.